Ausstellung im alten Bergwerk Herznach
am Sonntag, 4. Juni 2017, 13 bis 17 Uhr

Flyer-Download (PDF-Dokument)

Zwei Freunde, der Farbforscher Stefan Muntwyler und der Geologe André Lambert, durchstreiften im Sommer 2014 den Kanton auf der Suche nach besonderen Steinen und Erden. Das gesammelte Material und die daraus gewonnenen mineralischen Pigmente bilden die materielle Grundlage für zwölf Farben des Aargauer Aquarellkastens. Das Spektrum widerspiegelt die geologische Vielfalt des Kantons. Eine exklusive Besonderheit ist die aus Herznacher Eisenerz hergestellte Farbe, ein warmes intensives Braun aus den Tiefen des Chornbergs. Die mineralische Farbpalette wird ergänzt durch das Aargauer Wappenblau, Elfiger Zwetschgenstein-schwarz, Wettiger Schüttgelb und Aargauer Rüebliorange.